• Omega OSB Wettkampfstartsockel
    OSB11 Skizze

    OMEGA OSB 11 Wettkampfstartsockel
    aus Glasfiberpolyester, Absprungplatte 740 x 520 mm ,
    Rückenschwimmerhaltegriff aus Edelstahl, Fußstütze
    5-fach verstellbar, Absprunghöhe 410 mm über Aufstands-
    fläche, 4-seitige Nummerierung. Keine Höhenanpassung
    des  Startsockels möglich, Montage bei hochliegendem
    Wasserspiegel nur auf Startbrücken wie abgebildet möglich.
    34 5491 41 
     

    Startbrücke aus V4A Edelstahl mit OMEGA OSB 11
    Startbrücke mit rutschsicherem GFK- Belag belegt, für den seitlichen Aufgang auf den OMEGA OSB 11.
    Die Anpassung der Startbrücken erfolgt  gemäß den örtlichen Gegebenheiten, Montage wahlweise
    fest oder in 4 Stück Bodenhülsen demontierbar.
    35 6001 10

    OSB 12 Wettkampfstartsockel
    aus V4A Edelstahl für tiefliegenden Wasserspiegel, ausgerüstet mit OMEGA OSB 12 Absprungplatte aus
    Glasfiberpolyester 740 x 520 mm mit 5-fach verstellbarer Fußstütze, waagerechtem und senkrechten
    Rückenschwimmerhaltegriffen und beidseitiger Nummerierung. Anfertigung nach baulichen Gegebenheiten.
    35 5491 41 

    OSB 12
    OSB 12 einzeln
  • Startsockel Classic mit Stufe

    Startsockel aus V4A Edelstahl
    nach DIN EN 13451-4 mit Auftrittstufe

    für hochliegenden Wasserspiegel, Absprungplatte
    allseitig umfassbar nach FINA Anforderungen,
    auf Wunsch 2-seitige Nummerierung,
    Anfertigung nach Ihren Einbauverhältnissen,
    demontierbar, hinten in Bodenhülsen, vorne
    mit Gummiabstützungen
    36 4027 03 

    Anschlag und Wendeplatte
    aus V4A Edelstahl, klein

    Maße: 500 x 300 mm
    00 1143 03

    Nummerierung V4A Blech
    mit Astralon Klebeziffer
    36 40 27 49

    Startsockel aus V4A Edelstahl nach
    DIN EN 13451-4 mit Auftrittstufe

    für hochliegenden Wasserspiegel,
    GFK-Absprunghaube allseitig umfassbar
    nach FINA Anforderungen, einschl. 4-seitiger
    Nummerierung, Anfertigung nach Ihren Einbau-
    verhältnissen, demontierbar, hinten in Boden-
    hülsen, vorne mit Gummiabstützungen
    56 4027 03 

    Startsockel Classic DIN EN 13451-4 mit Haube
    Startsockel Classic mit Platte DIN EN 13451-4
    Startsockel Classic mit Haube und Stufe

    Zusatzausstattungen:

    Startsockel hoch Skizze
  • Startsockel Classic ohne Stufe

    Startsockel aus V4A Edelstahl
    nach DIN EN 13451- 4
    für tiefliegenden  Wasserspiegel
    mit GFK-Absprunghaube allseitig
    umfassbar nach FINA  Anforderungen,
    einschl. 4-seitiger Nummerierung,
    Anfertigung nach Ihren Einbau-
    verhältnissen, demontierbar, hinten
    in Bodenhülsen, vorne mit
    Gummiabstützungen
    37 5151 31 

    Startsockel aus V4A Edelstahl
    nach DIN EN 13451-4

    für tiefliegenden  Wasserspiegel mit
    GFK-Absprungplatte allseitig umfassbar
    nach FINA  Anforderungen, auf  Wunsch 2-seitige
    Nummerierung, Anfertigung nach Ihren Einbau-
    verhältnissen, demontierbar, hinten in
    Bodenhülsen, vorne mit Gummiabstützungen
    26 4028 03  

    Startsockel Classic DIN EN 13451-4 mit Haube für tiefliegenden Wasserspiegel

    Flanschbefestigung Flachstahl,
    wie Abbildung, pro Startsockel
    28 2005 03  

    Startsockel Classic DIN EN 13451-4 mit Absprungplatte

    Nummerierung V4A Blech
    mit Astralon Klebeziffer
    36 40 27 49

     

    Startsockel Classic mit Platte
    Startsockel Classic mit Haube
    Nummerierung Startsockel

    Flansch V4A rund
    wie Abbildung Anstelle Gummifuß
    für Fixierung am Beckenkopf

    28 2001 03

  • Ersatzteile

    Startsockelplatten  GFK, 30 mm stark,
    rutschsicher nach Bewertungsklasse C
    500 x 500 mm  36 505031 



    Startsockelstufen GFK, 30 mm stark,
    rutschsicher nach Bewertungsklasse C
    500 x 150 mm  36 1550 31 
    500 x 200 mm  36 2050 31
    500 x 250 mm  36 2550 31
    500 x 300 mm  36 3050 31



    Absprunghaube GFK, allseitig umfassbar
    nach FINA  Anforderungen, rutschsicher
    nach Bewertungsklasse C
    500 x 500 mm 36 5152 31

    Selbstklebende Ziffern
    (pro Haube 3 Stück)
    Höhe: 120 mm
    12 0701 31  


    Selbstklebende Ziffern
    (pro Haube 1 Stück)
    Höhe:  80 mm
    08 0701 31 


    Anschlag und Wendeplatte
    aus GFK (Ohne Abb.)
    Masse: 500 x 300 x 30 mm
    50 3001 04 

    Startsockelbeläge aus GFK 3 mm stark
    rutschsicher nach Bewertungsklasse C,
    auf Wunsch mit vorderer Abkantung für
    Beton, Fliesen oder Edelstahluntergrund,
    aufschraub- oder klebbar
    Absprungbelag:      35 2350 31
    Stufenbelag:            35 3350 31
    Abkantung/Stück:  35 3451 31 

    Bodenhülse V4A
    für Rohr Ø 40 mm
    Länge: 150 mm
    07 1504 03

    Bodenhülsendeckel Pilz V4A
    gerade,
    Rohrstutzen Ø 40 mm
     07 1005 03 

    schräg 3°,
    Rohrstutzen Ø 40 mm
    07 1016 03 

    Bodenhülsendeckel V4A
    versenkbar, diebstahlsicher,
    für Bodenhülsen Ø 40 mm
    innen, Länge: 150 mm
     47 1515 03 

    Kleber für GFK-Beläge
    1-K-Hybrid-Dichtstoff 290 ml Kartusche
    00 2637 02 

    Gummiabstützungen für Rohr
    Ø 40 mm incl.
    Edelstahl Einlage
    36 7181 40

    Bodenhülse Edelstahl
    Bodenhülsendeckel versenkbar
    Gummiabstützung
    Pilzdeckel
    GFK Belag 3 mm mit Abkantung
    Startsockelplatte GFK 500 x 500 mm
    Absprunghaube  GFK 500  x 500 mm
    Startsockelstufe GFK 500 x 250 mm
  • Montage

    Wir erstellen das Aufmaß
    vor Ort und montieren Ihnen
    Ihre neuen Startsockel
    in fix und fertiger Arbeit.
    Das Erstellen der Kern-
    bohrungen, Setzen der
    Bodenhülsen in wasser-
    dichtem Material und die
    Feinanpassung der Startsockel
    an die örtlichen Gegebenheiten gehört mit zu den
    Aufgaben bei der Montage.
    Die Montage kann selbstverständlich auch  bei gefülltem Becken vorgenommen werden.

              Wir bieten die Montagen bundesweit und den angrenzenden
              europäischen Ländern an. Die Abrechnung erfolgt nach Zeit- und
              Fahrtaufwand. Fordern Sie hierfür bitte unser Angebot an.

    Startsockel Ammerbuch
    Aufmass
    Montage Ammerbuch
    Montage Ammernuch II
    Montage Ammerbuch III

Das Bad

Kontakt: tel:+49 2365 2561 * fax:+49 2365 22782  * e-mail: wassertechnik@rosskothen-marl.de

Wassertechnik J. Roßkothen oHG
Hammer Straße 84 * D-45772 Marl

Startsockel

Fertigbad 53x30